Männerhaut

Wie wichtig es ist, seine Haut zu pflegen, wissen nicht nur Frauen. Auch der moderne Mann achtet auf sein äußeres Erscheinungsbild.


Die Haut der Männer unterscheidet sich, zu der Haut der Frauen!

In der Regel ist die Epidermis (oberste Hautschicht) viel dicker, was genetisch und auf Grund des höheren Testosteronspiegels zurück zu führen ist. Was sie robuster und unempfindlicher gegenüber Umwelteinflüsse macht. Zudem sind die Poren meist vergrößert und ein ausgeprägterer und dickerer Haarwuchs auf der Gesichtshaut erkennbar. Da jedes Härchen mit einer Talgdrüse versehen ist, fettet die Männerhaut schneller. Oftmals kann es dadurch auch zu Entzündungen und Akne kommen.


Viele Kundinnen fragen mich, ob ich auch Männer behandle oder Männer überhaupt eine Kosmetikbehandlung in Anspruch nehmen sollten. Ich antworte stets mit JA.

Denn jede Haut hat eine personalisierte Gesichtsbehandlung verdient!


Was mir bei meiner täglichen Arbeit aufgefallen ist, das die meisten Männer einen mattierteren Teint bevorzugen. Wobei wir Frauen viel Wert auf den sogenannten `Glow` legen.

Doch auch dies ist letzten Endes reine Geschmacksache.


Gerne berate ich Sie in meinem Salon dazu.


Behandlung meines Modells:

BoosterMC110/2 von Biologique Recherche ist eine Behandlung, indem durch Technik und Lotion MC110/2 die oberste Hautschicht exfloriert wird. Anzuwenden bei dicker und/oder keratinisierter Haut mit feinen Linien und Falten und/oder bei Neigung zu Akne.

5 Ansichten